tretet ein und schaut euch um. verewigt euch im gb!

  Startseite
  Archiv
  das bin ich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/hot-cute-emo

Gratis bloggen bei
myblog.de





nervt

so, haare sind jetzt tiefschwarz. waren bis eben noch rot. die phase ist vorbei. die sind jetzt trve gothic.

jetzt zum wichtigen. ich muss ja immer mit dem bus zur arbeit und auf dem hinweg ist immer so ein typ im bus, typ hipster. der glotzt schon seit wochen blöde. jedenfalls hat mich der h&m-vogel vorgestern angelabert, so harmlosen smalltalk ala wetter und so. der dachte wohl ich steige drauf ein. das prob ist, die typen raffen es nicht, oder sehen es als herausforderung, wenn eine die kalte schulter zeigt. jedenfalls hat der mich dann gestern wieder vollgelabert und wollte sich neben mich setzen! das ist in meinen augen schon sexuelle belästigung. ey, ich bin die unschuld vom lande, neben mir hat kein fremder kerl zu sitzen.

es kann jetzt sein, daß ich entweder eine sozialphobie oder eine soziale störung habe, (vll. hasse ich auch nur einfach hipster) jedenfalls blieb ich heute nicht so freundlich und habe ihm gesagt, er solle verschwinden, und falls er es wagen sollte, sich hier hinzusetzen, trete ich ihm in seine eier. meine springer schien er bemerkt zu haben, denn er hat sich dann tatsächlich verpisst.

fassen wir zusammen, ich bin eine gestörte, eingebildete, aggressive und arrogante schlampe, die in behandlung gehört und falls ich mal tot im wald liege, hat sich der eine oder andere typ an mir gerächt.

es schneit ja auch grade, daher finde ich das ne schöne vorstellung: 17-jähriges gothic-mädchen tot im wald gefunden, sie lag bei vollmond im rotgefärbten schnee...

nee aber mal im ernst. das war im bus, nicht in der disko. und im bus möchte ich nicht angelabert werden, von leuten, die nicht zu mir passen. auch kein smalltalk, nicht um die zeit. sowas wird sonst zur gewohnheit.
was issen mit montag? da treff ich wieder auf den. na und. und wenn ich doch im wald lande? vll. ist er ja der gestörte ... tja, das leben ist voller risiken.
27.1.12 19:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung